Alle Beiträge von Konstantinos Psarras

Ehrung von Jacques Cosson

Am Ende eines anstrengenden Judo-Selbstverteidigungs-Lehrgangs gab es für Jacques Cosson eine  besondere Ehrung:

Für seine Verdienste im Verband Jiu-Jitsu traditionell und darüber hinaus für seine Verdienste um den Budo-Sport wurde Jacques - als erster Budoka des MTV Ludwigsburg - mit dem 6. Dan Jiu-Jitsu ausgezeichnet.

Die Ehrung wurde vom ersten Vorsitzenden Bernd Heinrich vorgenommen. Neben Bernd hatten sich auch das Mitglied des Ehrenrates Willy Deuringer und Matthias Hubl, Anke Fiala vom Vorstand des MTV Ludwigsburg und Andreas Morhardt, der Referent des Prüfungswesens beim Württembergischen Judo-Verbands, eingefunden: sie wollten dabei sein und dankten Jacques für seinen jahrzehntelangen unermüdlichen Einsatz für den Judo- und Jiu-Jitsu-Sport.

Jacques Cosson ist seit 2009 Referent für das Katawesen im Verband. Er hat sich bereits Mitte der 90-er Jahre dem Katawesen verschrieben und hierfür sogar das Buch der E-Bo- no-Kata und Ne-Waza- Kata vom Niederländischen ins Deutsche übersetzt. Um auch weiterhin neue Impulse zu erhalten, reist er regelmäßig zum Kodokan nach Tokio in Japan.

Beim MTV Ludwigsburg hat er für unseren Verband sowie den Württembergischen Judo-Verband einen zentralen Kata-Stützpunkt etabliert, welcher innerhalb kürzester Zeit auch überregional Bedeutung hat. Darüber hinaus ist Jacques seit vielen Jahren als lizenzierter Prüfer und Fachtrainer für unseren Verband aktiv. Die vor 3 Jahren begonnene und erfolgreiche Lehrgangsreihe "Judo-SV" ist mittlerweile auch bei Jacques  beheimatet. Das Jacques auch bei der Erstellung der Lehrbroschüre aktiv mitgewirkt hat, war irgendwie auch selbstverständlich.

Für die Ehrung - welche dem Geehrten natürlich nicht im Vorfeld bekannt gemacht wurde - reisten viele Freunde und Budoka aus der ganzen Region an. 

Wir gratulieren Jacques zum 6. Dan, welcher ihn zum Tragen des rot-weiß gestreiften Gürtels berechtigt.

Jacques Cosson mit seinem 6. Dan
Anwesende Mitglieder des Vorstands und Ehrenrats
Beeindruckende Kulisse

Bilder : Martina Koch

Bericht : Konstantin Psarras

Ne-Waza-Kata-Lehrgang am 02.07.2016

Am 2.7.2016 führte die Sektion einen Lehrgang zum Thema Ne-Waza-Kata durch. Diese Kata stammt von Mario den Edel aus Niederland, 9. Dan Jiu-Jitsu.

Im Dojo des MTV Ludwigsburg hatten 10 Teilnehmer aus Fellbach und Ludwigsburg erneut die Gelegenheit sich intensiver mit der Ne-Waza-Kata zu beschäftigen. Diese beinhaltet 10 Selbstverteidigungstechniken, davon 5 vom Stand in den Bodenlagen, das heißt, Uke stürzt Tori zum Boden bevor er angreift, und 5, wo Tori bereits auf dem Boden liegt und wird von  Uke dann angegriffen.

Referent Jacques Cosson mit 2 Uke: Techniken 1 bis 5 mit Astrid Czymara 1. Dan  Jiu-Jitsu und Judo und für Techniken 6 bis 10 Bernd Heinrich 5. Jiu-Jitsu und 4. Dan Judo.

Erfolgreicher Budolehrgang 20 Jahre Jiu-Jitsu traditionell

Zum 20-jährigen Bestehen der Sektion Jiu-Jitsu traditionell hat der SV Fellbach zu einem verbandsoffenen Budolehrgang in die Gäuäckersporthalle eingeladen. 60 Budoka aus allen Altersklassen folgten der Einladung und wurden durch den 1. Vorsitzenden Bernd Heinrich begrüßt. Erwähnenswert an dieser Stelle ist, dass 6 der 13 Gründungsmitglieder anwesend waren - ein Beleg für die Verbundenheit mit unserer Kampfkunst - die in jedem Alter ausgeübt und studiert werden kann.

20160618_Lehrgang_Fellbach_2298
Unser 1. Vorsitzender Bernd Heinrich begrüßt die anwesenden Teilnehmer.

Auf die Teilnehmer wartete ein besonderer Lehrgang mit ganz unterschiedlichen Budo-Disziplinen. Auf 4 Matten wurden in 5 Einheiten abwechselnd Kentnisse aus verschiedenen Budo-Sportarten vermittelt, welche auf Alter und Graduierung der jeweiligen Gruppe abgestimmt waren.

  • Bo-Jitsu
  • Jiu-Jitsu
  • Judo
  • Judo-SV
  • Taekwondo

Viele hochkarätige Referenten aus verschiedenen Vereinen und Verbänden stellten hierbei ihr Wissen und ihre Erfahrung für diesen außergewöhnlichen Lehrgang zur Verfügung:

Sepp Oberhollenzer 7. Dan Jiu-Jitsu Ehrenpräsident der WJJF
Richy Schmidt 6. Dan Jiu-Jitsu Präsident der WJJF
Wolfgang Schubert 6. Dan Jiu-Jitsu 1. Vorsitzender JJT von 1997 bis 2008
Jörg Eisele 5. Dan Jiu-Jitsu JJT Lehrwart von 2003 bis 2014
Andreas Morhardt 5. Dan Judo Prüfungsreferent des WJV
Serdar Ertürk 5. Dan Taekwondo Bundeskampfrichter DTU
Rainer Struensee 4. Dan Jiu-Jitsu Lehrwart JJT seit 2014
Cem Karaca 3. Dan Taekwondo  Trainer SV Fellbach
Dr. Martin Etter 2. Dan Jiu-Jitsu 2. Vorsitzender JJT seit 2008

Nach 5 schweißtreibenden Stunden mit viel Spaß auf der Matte konnte bei den anschließenden Abschiedsworten noch unser Gründungsmitglied Sieghard Weiß (9. Dan Jiu-Jitsu) begrüßt werden.  Sieghard war als erstes Vorsitzender von 1996 bis 1997. Er ist der höchstgraduierte Dan-Träger im Verband sowie Ehrenpräsident der WJJF.

20160618_Lehrgang_Fellbach_2490
Abschlußbild mit Sieghard Weiß (3.v.R.)

Abgerundet wurde der Lehrgang durch das ausgezeichnete Catering zwischen den Einheiten. Zum krönenden Abschluss konnten die Teilnehmer den Tag mit einer großen Portion Maultaschen mit Kartoffelsalat beenden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Organisatoren und Helfern, ohne die ein solcher Lehrgang nicht möglich ist.

Bilder und Bericht: Konstantinos Psarras (Pressewart)