Nachruf Siegfried Weber

Wir bedauern den Verlust unseres Freundes und Sportkameraden Siegfried Weber. Er ist am Freitag den 18.3.22 nach langer Krankheit im Alter von 64 Jahren verstorben. Sein Gesundheitszustand war seit einigen Jahren von Höhen und Tiefen geprägt. Er hat sich immer wieder zurück ins Leben gekämpft, doch letztendlich hat er den Kampf gegen den Krebs leider verloren.
Siggi ist erst verhältnismäßig spät 2004 zum Jiu-Jitsu gekommen, aber er war von Anfang an ein Vorbild was Trainingsfleiß und sportlichen Ehrgeiz angeht. Ständig interessiert hat er an jedem Lehrgang teilgenommen den er irgendwie einrichten konnte und gehörte so schon bald zum "Kreis der üblichen Verdächtigen", die man bei den meisten Verbandsveranstaltungen antrifft. Am 18.Juni 2018 hat er trotz gesundheitlicher Einschränkungen mit seiner Trainingspartnerin Annette Kautz die Prüfung zum 2. Dan bravourös abgelegt. Wir werden sein verschmitztes Lächeln, seine Fröhlichkeit, sein Engagement und seinen Einsatz schmerzlich vermissen. Unsere Anteilnahme gilt auch seiner Familie und den engsten Freunden.